Sie befinden sich hier: Home > Schulleben > Arbeitsgemeinschaften > Alpen-AG > Auf ins Trainingslager!

Auf ins Trainingslager!

Spenden- und Testlauf auf dem Bergischen Panoramasteig

Von Radevormwald nach Wipperfürth und zurück sind es gerade mal 56 km. Im Vergleich zu den 124 km von Berchtesgaden nach Lienz ist das fast die Hälfte, nur kommen da noch ein paar Höhenmeter dazu. Die Tour diente wie auch beim letzten Durchgang als Test: hält die Funktionskleidung das, was sie verspricht? Bekommt man in den Schuhen Blasen, sitzen die Socken richtig? Wie packt man den Rucksack so, dass sich das Gewicht sinnvoll verteilt? Und wie ist das überhaupt, wenn man morgens nicht im eigenen Bett aufwacht, sondern weiterlaufen muss? Und das trotz schmerzender Füße und angemessenem Muskelkater.

 

All das konnte die aktuelle Alpen AG wieder testen. Das Wetter war zumindest perfekt: Sonnenschein, halbwegs angenehme Temperaturen auf dem Hinweg; auf dem Rückweg war es ebenfalls zunächst sonnig, allerdings schwülwarm. Es ging rauf und runter, mal über eine feuchte Wiese, über Zufahrtsstraßen, doch meistens immer auf dem schönen Panoramasteig mit herrlichen Ausblicken aufs Bergische Land. In Egen machte die Wandertruppe wieder Rast. Das Gasthaus Wigger war wie beim letzten Mal eine willkommene Rast. Und wie beim letzten Mal hat man dort nicht mit 18 hungrigen Mägen gerechnet. Wandern macht bekanntlich Appetit. Aber auch diesmal wurden ganz fix kalte Getränke und vorzügliche Schnitzel zubereitet. Und an dieser Stelle sei versprochen: beim nächsten Mal rufen wir wirklich vorher an! Vielen Dank an die Wirtsleute!

 

Schnell erreicht man dann die Neyetalsperre, die man am Nordufer fast immer im Auge hat. An der Talsperre wurde kurz gerastet. Der Weg zur Jugendherberge war nun nicht mehr weit. Dort angekommen wurde geduscht, die Blase an dem einen oder anderen Fuß versorgt und dann wurde gegrillt. Besser kann man so eine schöne Wanderung nicht abschließen.

 

Am nächsten Morgen ging es früh auf den Rückweg. Der Weg verlief diesmal entlang der Bevertalsperre. Das Lokal „Zur Zornigen Ameise“ lockte mit kalten Getränken und Currywurst. Hannah erkundigte sich dort, wie es ihrem Bruder in der Eifel wohl gerade geht. Der war mit neun Teilnehmerinnen und Teilnehmern der AG 16/17 auf dem Eifelsteig unterwegs und erste Whatsapps ließen auch erahnen, dass die Truppe auch jede Menge Spaß hatte (siehe Folgebericht von Annika Groß-Selbeck!).

 

Gegen 16:00 Uhr war Radevormwald erreicht. Mit Bus und Bahn ging es dann zurück nach Wuppertal und die Zweitagestour endete dort dann gegen 17:30 Uhr. Alle haben durchgehalten. Die Tour im Spätsommer kann daher kommen.

 

Am Freitag fand an der Schule der Spendenlauf statt. Da die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Alpen AG aufgrund der Wanderungen nicht mitlaufen konnten, haben wir die Wanderung einfach als Spendenlauf deklariert. Die Einnahmen in Höhe von € 832,- werden geteilt. Eine Hälfte geht an die Hilfsprojekte, die mit dem Spendenlauf unterstützt werden, die andere geht auf das Sponsoring Konto der AG. Um die Kosten zu senken, hat sich die AG wieder im Rahmen des Fundraising um Sponsoren bemüht. Einige Wuppertaler Firmen haben sich wieder beteiligt, darunter erneut die Barmenia, Walbusch und Dr. W. Deutsch. Der Outdoor Ausrüster fifty-five spendiert  jedem eine Fleece Jacke, eine Trinkflasche und ein Multifunktionstuch. Vom Intersport Klose aus Velbert bekommen wir Funktiosshirts mit dem Logo der Alpen AG. Der Rockstore in Wuppertal gewährt wieder 10 % auf alle Einkäufe. Wir freuen uns auch über € 200,- vom DAV Landesverband NRW, der unsere Aktion ziemlich gut findet. Aber auch weitere Einzelpersonen haben uns durch ihre Unterstützung sehr geholfen. Allen Spendern, und seien es noch so kleine Beträge, sei herzlichst gedankt!

DSF5789.JPG DSF5791.JPG
DSF5793.JPG DSF5794.JPG
DSF5803.JPG DSF5807.JPG
DSF5808.JPG DSF5812.JPG
Impressum | Datenschutz
St.-Anna-Schule Wuppertal • Erzbischöfliches Gymnasium für Jungen und Mädchen
Dorotheenstraße 11-19 • 42105 Wuppertal • Tel. 0202-429650 • Fax 0202-4296518 • E-Mail info@st-anna.de
copyright © 2015 St.-Anna-Schule Wuppertal • phpwcms Content Management System