Erzbischöfliche St.-Anna-Schule

Kein Elternsprechtag in Präsenz am 4. November

Digitale Beratungsformate im Dezember geplant

Die aktuelle Entwicklung der Corona-Pandemie zwingt uns zur Absage des Elternsprechtages in Präsenz. Zu groß wäre die Zahl der Kontakte, die in einem solchem Kontext entstehen. Zwar ließen sich die Beratungsgespräche mit hinreichend Abstand, Lüftung und Maske organisieren, aber die große Zahl an Personen im gebäude ist mit der Notwendigkeit der Kontaktreduzierung im Moment absolut nicht vereinbar. Wir sind uns bewusst, dass der persönliche Kotakt zwischen Unterrichtenden und Eltern bzw. Erziehungsberechtigten ein hoher Wert ist, derzeit überwiegen die Risiken aber deutlich. Die Sicherung des Präsenzunterrichts und Einhaltung aller Hygeinemaßnahmen hat derzeit die höchste Priorität.

Wir erarbeiten nun Beratungsformate auf Distanz, dazu benötigen wir Vorlauf. Voraussichtlich Anfang Dezember werden wir einen digitalen Elternsprechtag anbieten, nähere Informationen folgen. 

Für Ihr Verständnis für die vielen Änderungen, die allesamt ganz wesentlich der Sicherheit Ihrer Kinder dienen, bedanken wir uns!

Foto von cottonbro von Pexels

copyright_retina.jpg MINT-EC-SCHULE_Logo_Mitglied.jpg fairtradeschool.jpg medienscouts.jpg Schulabteilung.jpg jp_wortbildmarke_72dpi_400x220px.jpg
Impressum | Datenschutz
St.-Anna-Schule Wuppertal • Erzbischöfliches Gymnasium für Jungen und Mädchen
Dorotheenstraße 11-19 • 42105 Wuppertal • Tel. 0202-429650 • Fax 0202-4296518 • E-Mail info@st-anna.de
copyright © 2020 St.-Anna-Schule Wuppertal • phpwcms Content Management System