Erzbischöfliche St.-Anna-Schule

Mittelstufe

Beschreibung und Ziel

Die Mittelstufe umfasst unter G8 die Jahrgangsstufen 7 bis 9, unter G9 die Jahrgangsstufen 7 bis 10. Sie setzt die Schullaufbahn eines Lernenden nach der Erprobungsstufe fort und bereitet die Schülerinnen und Schüler auf die gymnasiale Oberstufe vor. Abgeschlossen wird die Mittelstufe in der Regel mit dem mittleren Schulabschluss inklusive der Qualifikation für die Oberstufe. Auf diesem Weg möchte die Mittelstufe die Lernenden in einer mit der Pubertät nicht immer einfachen Entwicklungsphase unterstützen, indem die Kinder weiterhin in einem Klassenverband verbleiben und durch ein Klassenleitungs-Team auf Ihrer Schullaufbahn begleitet werden. Hierzu wird das Klassenleitungs-Team – gerade auch mit Blick auf die Entwicklungsphase der Lernenden – gemischt geschlechtlich gebildet.

Der Klassenverband wird aus pädagogischen und verwaltungstechnischen Gründen zu Beginn der Mittelstufe neu zusammengesetzt; auf diese Art und Weise können die Lernenden einer Jahrgangsstufe sich nicht nur besser kennenlernen. Schülerinnen und Schüler haben auch die Möglichkeit, ohne den markanten Einschnitt eines individuellen Klassenwechsels einen Neustart in einer neuen Lernumgebung zu wagen. Hinzu kommt, dass durch die Einrichtung von reinen „Latein“-, „Französisch“- und „katholischen Klassen“ unter anderem die Erstellung des Stundenplans vereinfacht wird, was nicht zuletzt auch den Lernenden wieder zugutekommt.

 

Mittelstufenkoordination: Christian Feistauer und Claudia Schubert

 

 

 

 

Umsetzung

Das Mittelstufen-Team…

  • steht den Lernenden, Eltern und Klassenleitungs-Teams bei der Laufbahnberatung in der Mittelstufe als Ansprechpartner zur Verfügung, inklusive Anfragen bzgl. eine möglichen Schulwechsels. 
  • steht als Ansprechpartner für Neuaufnahmen in der Mittelstufe zur Verfügung. 
  • organisiert die Wahlen zum Wahlpflichtbereich II und legt die zentralen Klassenarbeitstermine fest.
  • betreut die Durchführung der Lernstandserhebungen, die in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik in der Jahrgangsstufe 8 durchgeführt werden.
  • organisiert die Kennenlerntage nach einer Klassenneuzusammensetzung in der Jgst. 8 (G8) und der Jgst. 7 (G9).
  • betreut den Förderunterricht und die Förder AG für die gesamte Sekundarstufe I.
  • organisiert zentrale Nachschreibetermine für die gesamte Sekundarstufe I.
  • bearbeitet alle Anfragen auf Nachteilsausgleich inkl. Lese-Rechtschreibschwächen und organisiert mögliche Verlängerungen für die gesamte Sekundarstufe I. 
digital-2021_randlos_png.png MINT-EC-SCHULE_Logo_Mitglied.jpg fairtradeschool.jpg medienscouts.jpg Schulabteilung.jpg jp_wortbildmarke_72dpi_400x220px.jpg
Impressum | Datenschutz
St.-Anna-Schule Wuppertal • Erzbischöfliches Gymnasium für Jungen und Mädchen
Dorotheenstraße 11-19 • 42105 Wuppertal • Tel. 0202-429650 • Fax 0202-4296518 • E-Mail info@st-anna.de
copyright © 2021 St.-Anna-Schule Wuppertal • phpwcms Content Management System